Lebe wild und frei, in Liebe und Achtsamkeit.

Aus- und Weiterbildung - Initiative 2020

Als ich 2012 mein Buch „Der Neue Abendländische Schamanismus – Leben in Einklang mit der Schöpfung“ heraus brachte, war dies meine Reaktion auf die Erlebnisse in all den schamanischen, druidischen und naturspirituellen Ausbildungsgruppen und Ausbildungswegen, auf die sogenannten „Traditionen“ und das angeblich „alte Wissen“ mit dem ich mich beschäftigt habe. Vieles davon erkannte ich, als ich begann es zu hinterfragen und nach Entsprechungen davon in der realen Natur zu suchen, als wenig bis nicht schöpfungskonform und als oftmals rein willkürliche Festlegungen und Interpretationen einstigen echten Wissens.



Mir stellte sich daher hartnäckig die Frage: Wie kann das sein? Es gibt doch nur die eine Schöpfung, die eine Welt, mit der zwar vielfältigen Natur, doch gleichen bestrebens, Leben zu entfalten.

Da es nirgendwo zufriedenstellende Antworten gab, beschloss ich für mich - entweder bekomme ich das Ganze für mich stimmig auf die Reihe, oder ich werde mit dem ganzen „Unsinn“ aufhören!

Wenn ich dieses riesige Themengebiet für mich stimmig erschließen möchte, war zuerst die Frage zu klären: Wie trage ich dafür Sorge, mich nicht ebenfalls in eigenen Vorstellungen und Phantasien zu verstricken und darin zu versinken?
Auf diese Frage gab es nur eine stimmige Antwort: Die Schöpfung selbst ist mein oberster Maßstab und meine unbestechliche Bezugsebene.

Ich überprüfte demzufolge alles, was ich je gelernt hatte und naturspirituelle Traditionen und „Wege“ propagierten, kompromisslos an der Schöpfung selbst, ohne Ausnahme. Es waren beispielsweise folgende Fragen zu beantworten:
•    Gibt es zu „Der Zeit zwischen den Jahren – auch Rauhnächte genannt“ eine klare Entsprechung in der Natur und Schöpfung?
•    Was verbirgt sich hinter dem Jahreskreismodell wirklich?
•    Sind es wirklich nur die 8 Jahreskreisfeste, die den Jahreskreis ausmachen?
•    Gibt es zu diesen Festen klar erkennbare und sich wiederholende Entsprechungen in der Natur?
•    Sind Medizinrad und andere Modelle synchron/ deckungsgleich zu unserem Jahreskreis und zueinander?
•    Geht es dabei wirklich um Räder und Kreise oder steckt da mehr dahinter?
•    Was sind „Andersweltreisen“ wirklich, denn es gibt ja nur diese eine Welt, von der wir ein untrennbarer Teil sind?
•    Was verbirgt sich hinter den Aspekten die man den Elementen, den Runen, den Himmelsrichtungen und vielem anderen mehr zuweist, und sind diese in der Natur und Schöpfung klär erkennbar, und das immer wieder?
•    Und viele, viele Fragen mehr!

Diese Hinterfragungen und Reflexionen führten mich dann tatsächlichen zu unerwartet klaren Fakten, zu belastbarem und überprüfbarem Wissen, zu wiederholbaren Arbeitsergebnissen und zu einem, doch etwas anderen Bild in Bezug auf Natur und Spiritualität. Oft war bei genauerem Recherchieren sogar noch der ursprüngliche Naturbezug der schamanischen/ druidischen/ naturspirituellen Sicht- und Arbeitsweisen zu erkennen, und ebenso, wie sie sich davon gelöst und zu etwas anderem geworden sind, einer Wunschvorstellung, Kopfkonzept, einem willkürlich veränderten Etwas, zu einem Machtinstrument.

Heute, nach einigen weiteren Büchern wie „Alte Pfade – Neue Wege“, „Beziehungs Weise“, den jährlich erscheinenden Jahreskreis-Arbeitsbüchern, und nach mehr als 10 Jahren schamanischen und naturspirituellen Festivals, stand ich Anfang 2019 wieder an einem solchen Punkt, der nach einer Grundsatzentscheidung verlangte. Es wurde mehr als an der Zeit mich zu fragen, ob ich da noch mitmachen möchte, an diesem Eso-, Spiri-, Licht und Liebe-, Schamanen-, Druiden-, Zuberlehrlings-, Rollenspieler-Jahrmarkt und dieser gesamten naturspirituellen Szene.

Wie in der „konventionellen Welt auch, ja vielleicht sogar auf Grund der überwiegend „weichen Faktoren“ noch weitaus mehr, wird auch in diesen „Szenen“ beliebig gelogen, betrogen, geraubt, kopiert, gezogen, geklaut, unter falscher Flagge gesegelt, beliebig etikettiert, willkürlich gehandelt, argumentiert, einfach behauptet, illusioniert, fantasiert, Rollenspiele betrieben, ohne Wissen Kenntnisse und Fähigkeiten ge- und behandelt, mit haltlosen Behauptungen geworben, die eigenen Wunschvorstellungen und Erlebnisse als allgemeingültige Wahrheit verkauft und und und. Was jedoch meist fehlt, ist strukturiertes, belastbares und überprüfbares Wissen.

Umso mehr bedanke ich mich bei den wenigen echten Freunden, die ebenfalls in diesen Bereichen unterwegs sind, die aufrichtig, beständig an sich arbeiten, nach dem Echten und der Wahrheit such und offengeblieben sind für immer wieder neue Erkenntnisse, Danke!

Wie diesmal meine Entscheidung ausgefallen ist?

Ich habe mich entschieden, all dem Wischi-Waschi-Eso-Spiri-Theater, mit einer Aus- und Weiterbildungs-Initiative zu begegnen!
Ziel dieser Initiative ist es, all der Verwirrung mit Klarheit zu begegnen, und auf das übliche Wischi-Waschi mit Fakten zu antwortet.

Zu dieser Entscheidung trugen auch die zahlreichen Menschen bei, die meine Vorträge auf den Festival´s und die Workshop´s an den verschiedenen Standorten besuchen, die nach konkreten Antworten und handfesten Fakten suchen, die tatsächlich verstehen wollen, die von dem wachsweichen Eso-Gelaber die Nase voll haben, die mehr erfahren wollen und hartnäckig hinterfragen, ich danke euch dafür.

Es würde mich freuen, wenn ich mit dieser Aktion zu mehr realer Spiritualität beitragen kann. Es gibt ohne sie weder ein erfülltes noch ein bewusstes Leben. Naturspiritualität begleitet uns in jeder Sekunde unseres Lebens, ob wir sie erkennen und annehmen, oder nicht. Sie öffnet uns die Augen für die echte Magie dieser wundervollen Schöpfung, in der und durch die wir leben. Mir ist aber auch ebenso klar, dass es wohl nur wenige sein werden, die diesen Weg bereit sind auf sich zu nehmen, noch ist das Leichte attraktiver als das Richtige (Schöpfungskonforme). Doch habt bitte den Mut Verstehen zu lernen, damit ihr erkennen und dadurch bewusst entscheiden und leben könnt. Auch wenn es beschwerlich erscheint, es wird sich als lohnend herausstellen, durch mehr Gesundheit, Vitalität, Zufriedenheit, Gelassenheit, Selbstbewusstsein,  Selbstbestimmung und vielem mehr.

Um möglichst unterschiedliche Zugänge für Interessierte, wie auch Weiterbildungsanreize für in naturspirituellen Themen schon erfahrene Menschen anbieten zu können, habe ich für diese Aus- und Weiterbildungsinitiative bestimmte Themen ausgewählt, welche zum Einen gute Einstiegs- wie auch Ergänzungsthemen sind und zum Anderen als Themengebiet, vollständig und vollumfänglich ausgebildet werden können. Vorerst sind dies folgende Ausbildungen:

•    Zeitgemäße - Natur - Spiritualität (ZNS)
•    Praktiker: Jahreskreis & Lebensrad
•    Praktiker: Ganz Mensch Sein
•    Moderator: Anderswelt-/Bewusstseinsreisen
•    Übungsleiter: Runen-Qi-Gong
•    Übungsleiter: Natural-Power Qi-Gong
•    Übungsleiter: Natural-Power-Energiearbeit
•    Moderator: Meditation und Kontemplation
•    Praktiker: Runen-Arbeit
•    Grundausbildung: Selbstbehauptung
•    Moderator: ZNS-Aufstellungsarbeit
•    Übungsleiter: Natural-Power Body & Mind
•    Moderator: Trance-Arbeit

Sicher werden im Laufe der Zeit noch weiter Ausbildungsthemen hinzukommen. Unter „Termien“ findest Du die geplanten Start-Termine der Ausbildungen.

Wichtig zu wissen ist auch, dass all diese Ausbildungen davon ausgehen, dass Du keine oder nur wenig Vorkenntnisse besitzt, oder mit einer ganz anderen „Weltsicht“ oder Vorstellung zu diesen Ausbildungen kommst. Also keine Angst, Du wirst damit zurechtkommen.

Natürlich muß sich diese Initiative bewähren und durch Erfahrungen mit den Ausbildungen weiter optimieren. Aus diesem Grund wird für diese ersten Ausbildungsgänge der gleiche Ausgleich anfallen wie für normale öffentliche Workshop´s. Danach wird auch in Bezug auf den Ausgleich, dem hohen Anspruch dieser Ausbildung Rechnung getragen werden.

Es würde mich freuen, wenn auch Du mehr belastbares Wissen zu all diesen naturspirituellen Themen erfahren und umsetzen möchtest. In diesem Sinne:

Lebe wild und frei,
in Liebe und Achtsamkeit,
und lerne diesen Lebensstil zu behaupten!

Mit herzlichen Grüßen,
der lebendige und beseelte Mensch und Mann aus Fleisch und Blut Norbert aus der Familie Paul

#zns #norbertpaul #naturspiritualität #seminarnorbertpaul #schamanismus #spiritualität #runen #naturalpower #cult #tribal #pagan #druid #celtic #viking #german

Wer die Vergangenheit nicht kennt, muss die gleichen Fehler stetig wiederholen.

Anmeldung Newsletter

Abmeldung Newsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok