Lebe wild und frei, in Liebe und Achtsamkeit.

  • Home
  • Blog
  • Blog
  • Eine besinnliche und gesegnete Zeit wünsche ich Dir (Dez. 2017)

Eine besinnliche und gesegnete Zeit wünsche ich Dir (Dez. 2017)

Mit dem Schwazmond am kommenden Montag um 07:31 Uhr endet der aktuelle Jahreskreis, die Rauhnächte beginnen. Sie dauern bis Donnerstag den 21.12. um 17:28 Uhr, der diesjährigen Wintersonnenwende, also etwa dreieinhalb Tage. Schwarzmond wie auch Sonnenwende sind Ende eines vergangenen und Beginn eines jeweils neuen Zyklus. Die Zeit dazwischen, also die Zeit zwischen Mondjahr und Sonnenjahr, die echte Zeit zwischen den Jahren, ist die Zeit der Rauhnächte. Mit der Wintersonnenwende ist der Jahreskreis wieder vollständig und beginnt seinen nächsten Lauf.

Es ist eine intensive Zeit, falls wir uns auf sie und ihre echten Ereignisse in der Schöpfung einlassen. Die Themen der Rauhnächte und die Arbeit mit ihren Aspekten ist dabei uralt und doch aktuell wie nie. Die Bedeutung des Jahreskreises kommt daher, dass er nach wie vor unsere Leben bestimmt. Ihn zu kennen macht vieles einfacher und hält uns gesund. Eine gute Hilfe um den Jahreskreis kennen zu lernen sind natürlich meine Bücher, ganz besonders das jährlich neu erscheinende Jahreskreisbuch, dass beim Verlag „tredition“ bestellt werden kann (zu erreichen über meine Webseite).

Doch auch der bevorstehende Wechsel des Kalenderjahres hat eine wichtige Bedeutung, denn der Kalender ist eines unserer wichtigsten Werkzeuge in der modernen Welt. Er bestimmt zwar nicht unser Leben, er hilft uns aber, uns zum gleichen Zeitpunkt und am gleichen Ort mit anderen Menschen zu treffen, und einiges mehr. Somit ist er das Werkzeug unseres Handelns, was wert ist gewürdigt zu werden. Nur mit diesem Werkzeug konnte ich meine Seminare und Workshp´s, meine Vorträge und Veranstaltungen für 2018 planen und übersichtlich ins Netz stellen, und ich habe mir richtig Mühe gegeben. Für das kommenden Kalenderjahr 2018 habe ich alle Workshop´s übersichtlich in Themenkreise zusammengefasst und sie farblich markiert, damit schnell erkannt werden kann, welche Workshop´s zusammen gehören. Themen, wie beispielsweise der Jahreskreis, sind dann über das ganze Jahr verteilt, in diesem Fall immer zu den Jahreskreishochzeiten. Darüber hinaus gibt es auch Intensivtage, das sind Blockworkshop´s, an denen in 4-5 Tagen der gesamte Themenkreis, der normalerweise mit mehreren Terminen über das Jahr verteilt ist, in einem Rutsch durchgearbeitet wird. Aber es ist auch noch Platz für die eine oder andere Überraschung.

Sich dieses Unterschiedes im Klaren zu sein, Jahreskreis = Leben und Kalender = Handeln, macht so vieles einfacher und den eigenen Lebensweg bewusster. Diese Erkenntnis ist für uns, als Teil des Ganzen, elementar.
Wer darüber hinaus noch mag, kann dann ja noch die christlichen Termine als zusätzliche Anlässe zum Feiern mitnehmen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine besinnliche, gesegnete und bewusste Zeit der Raunächte, des Jahreskreiswechsels und des Übergangs vom alten ins neue Kalenderjahr.

Wer die Vergangenheit nicht kennt, muss die gleichen Fehler stetig wiederholen.

Anmeldung Newsletter

Abmeldung Newsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok