Warum verstehen lernen, gerade jetzt so wichtig ist !!!

Warum verstehen lernen, gerade jetzt so wichtig ist !!!

Ohne wieder schöpfungskonform und in die Tiefe gehend, also wirklich wieder verstehen zu lernen, wird es keine Heilung, keinen positiven Wandel, keine menschenwürdige Zukunft oder gar ein goldenes Zeitalter geben !!!

Was ist der Grund dafür?

Auf Grund der Komplexität des Themas hier einige Anregungen, die für sich schon viele Gründe aufzeigen, warum wirklich verstehen so wichtig ist, alles Weitere bedarf des persönlichen und durchaus auch kontroversen Austausch.

Wer verstanden hat, dass Helfen ein zweischneidiges Schwert ist und nur dann Sinn macht, wenn der Hilfsbedürftige an seinem wahren Umkehrpunkt angelangt ist, hört auf, das Leiden anderer Menschen zu verlängern indem vor ihrem Umkehrpunkt immer wieder geholfen wird so weiter zu machen wie bisher und damit der für Veränderung so wichtige Umkehrpunkt endlos nach hinten geschoben und das Leiden verlängert wird.

Wer verstanden hat, was man als Mensch und Teil der Schöpfung tatsächlich ist, dass wir zwar als Gattungsbezeichnung zur Spezies Mensch gehören, jedoch erst ganz am Anfang des Menschwerdungsprozesses stehen, wird seine Zeit nicht mehr mit Ideologien, Phantasiewelten, Rollenspielen und Gurus verschwenden, sondern immer tiefer verstehen lernen.

Wer verstanden hat, dass Politik, Regierungen und die sie stützende Verwaltung immer noch nichts anderes sind als die Fortführung des mittelalterlichen Feudalismus nur in modernisierter Form, der besonders hier im westlichen Kulturkreis über Jahrhunderte dokumentiert ist, dass Macht immer korrumpiert und zu Missbrauch führt, wird dies zurückweisen und nach neuen Formen des Zusammenlebens ohne diese Machtstrukturen suchen. Die aktuellen parteipolitischen Konzepte, die geradezu prädestiniert sind für Mauscheleien, Korruption, gegenseitige Erpressungen, Seilschaften, Gruppenzwänge, Missbrauch und weitere destruktive Eigenschaften, sind längst überholt und zutiefst menschenunwürdig, wir sind zu besserem in der Lage!

Wer versteht, was C-ov-id, mRNA, Spike-Proteine und Graphenoxyd sind und wie das als „Impfung“ getarnte Genexperiment an Menschenmassen in Wechselwirkung mit den Reaktionsstufen des Immunsystems funktioniert, dem ist klar, dass man so etwas menschenverachtendes nicht mit sich machen lässt, Ende der Diskussion!

Wer verstanden hat, dass Menschen im Frühstadium des Menschwerdungsprozesses nicht mit dem Machtinstrument Geld umgehen können, was über Jahrhunderte hinweg vielfach dokumentiert und bewiesen ist, wird nach Lösungen suchen die zukünftig verhindern, dass soviel Vermögen angehäuft werden kann, dass damit echter Schaden anzurichten ist.

Wer verstanden hat, was sein „Selbst“ ist und eine dem entsprechende Authentizität bedeutet, wird sich jeglicher Fremdbestimmung und Manipulation entziehen, sie zurückweisen, in die Selbstverantwortung, die Selbstbestimmung, die Selbstbehauptung gehen und den Menschwerdungsprozess annehmen.

Wer verstanden hat, dass Verstehen der Schlüssel zu Bewusstsein und bewusstem Sein ist, wird keine Zeit mehr mit Eso-Geschwurbel, Spiri-Gedöns, Rollenspielen und Guru-Gefolgschaft verplempern, sondern die schöpfungskonforme und damit in der Natur und Schöpfung direkt verifizierbare Wahrheit/ Authentizität suchen.

Wer verstanden hat, dass das Echte keine Alternativen hat und gerade deshalb durch Menschen die nicht verstehen und nicht in Einklang mit dieser Natur und Schöpfung leben wollen, das Echte mit zahllosen erdachten Konzepten überdecken, wie:
- der natürliche Jahreskreis mit unzähligen Fantasie-Jahreskreisen
- die natürlichen Rauhnächte durch endlos viele und immer wieder neu erfundene Rauhnächte-Märchen
- das natürliche Lebensrad durch auf verschiedenen Ideologien basierenden Funktions-Räder (Gesellschaftskonzepte),
- natürliche Landbewirtschaftung mit keimfähigem Saatgut durch chemieabhängige Pharma-Landwirtschaft mit sterilem Saatgut
- eine gesundes, aus natürlichen Stoffen/ Materialien bestehendes Lebensumfeld durch chemiedurchsetzes unnatürliche Lebensbedingungen
- und vieles mehr
wird diesen Ablenkungen und Täuschungen nicht weiter folgen und sie immer schneller als solche entlarven, sobald sie sich zeigen.

Wer verstanden hat, dass die Natur und Schöpfung reine Struktur und Ordnung ist die in allem in dieser Natur und Schöpfung wiedergefunden werden kann,
dass diese oberste Orientierungsgröße uns die Freiheit gibt, individuellen Experimente zu machen, ohne uns dabei zu verlieren,
dass alles, was wir Menschen während unseres Menschwerdungsprozesses an Konzepten, Regeln und Handlungsmustern erschaffen, an dieser Ordnung ausrichten und immer wieder überprüfen sollten,
wird sich kaum noch von seinem schöpfungskonformen Weg ablenken lassen.

Diese Listen könnte ich endlos weiter führen.

Doch wie lernt man, wieder schöpfungskonform ins Verstehen und damit ins Bewusstsein wie auch ins bewusste Sein zu kommen?

Die nachfolgende Kausalkette ist aus meiner Sicht und Lebenserfahrung der bisher zuverlässigste Weg, um ins echte Verstehen zu kommen, die Seele all dessen zu berühren, dass einem begegnet:
Aufbauen von Wissen, Kenntnissen und Fähigkeiten – Umsetzen und Praktizieren all dessen – daraus Erfahrungen ziehen – Erfahrungen sammeln und zu Einsichten verdichten – aus Einsicht entscheiden und handeln.

Wenn mehr Menschen verstehen würden, gäbe es keinen Anlass für diesen Text und wir lebten im goldenen Zeitalter ;-)

Nur das Echte zählt,
lebe es wild und frei,
in Liebe und Achtsamkeit
und lerne es zu behaupten!

https://www.norbert-paul.eu

#norbertpaul #zns #naturspiritualität #Ausbildung #naturalpower

Tags