Ich will ja nur ...

Ich will ja nur ...
Von einem aus meiner Sicht offensichtlich einfach strukturierten bildungs- und/ oder bewusstseinsschwachen C-Jünger ist ja nichts anderes zu erwarten, als dass dem Preis für dass, was man gerade will, keine Beachtung geschenkt wird. Man will es und nichts ist dafür zu teuer. Ich will ne kostenlose Bratwurst ... Ich will die drei Freifahrten ... Ich will auf ein Festival ... Ich will in Urlaub ... Ich will zu einem Konzert ... ich will, ich will, ich will! Pieks, pieks, pieks!
Fragt man nach, warum die Maßnahmen die für das was man will akzeptiert werden, kommt meist nur ein Argument: Ist ja nur ...
Eine super Kombination: Ich will ja nur – ist ja nur!
 
Von Spiri-, Eso-, Licht und Liebe Jüngern, also den angeblich Erwachten, die ja so viel bewusster sind als die „Normalos“ und manche sich sogar kurz vor der Erleuchtung wähnen, könnte man etwas anderes erwarten.
In Sachen harter C-Maßnahmen wie das Spritzenlassen des Genexperiments gibt es schon einen kleinen Unterschied zu den C-Jüngern, jedoch trifft das längst nicht auf alle Erwachten zu.
Doch alle weiteren Maßnahmen werden auch von den Erwachten für dass, was man will, hingenommen, wie beispielsweise Tests und die Registrierung der Nachverfolgungsdaten im C-System, Maskenzwang, Limits und einiges mehr, nur um an einem Festival, einer anderen Veranstaltung und/ oder Zusammenkunft teilnehmen zu können. Die Einschränkung der freiheitlichen Grundrechte, die Fremdbestimmung ohne demokratische oder parlamentarische Instanz, ohne tatsächlichen Nachweis des Virus, der Maskenzwang wie auch alle anderen C-Maßnahmen werden hingenommen, man will ja nur. Man arrangiert sich, um das zu bekommen, was noch möglich ist und was man in diesem Rahmen noch wollen kann.
 
Dabei ist es recht einfach und ein Akt des bewussten Seins, dass mRNA Spritzen keine Impfung, sondern eine Gentherapie sind. Auch wie diese im Körper agieren, was sie auslösen und wie durch eine Zweitimpfung eine nicht natürliche, nicht biologische Immunreaktion ausgelöst wird und zu künstlich erzeugten Autoimmunreaktionen führt, ist recht einfach zu verstehen. Hat man es verstanden, ist nicht nur klar, das lässt man nicht mit sich machen! Es wird auch anhand der überwiegenden Immunreaktion in Form von Ig-G und Ig-A Antikörper offensichtlich, dass es sich nicht um einen neuartigen Angriff auf den Körper handelt, denn dann würden Ig-M Antikörper zu finden sein, was so gut wie nie der Fall ist. Auch Graphenoxid hat generell in biologischen Systemen nichts zu suchen, ebenso wenig wie Formaldehyd, Aluminium und all die anderen Giftstoffe, die auch in der Trägersubstanz echter Impfungen enthalten sind. Doch es geht hier nicht um echte Impfungen, sondern um dieses Genexperiment. Bildung und Bewusstsein in realen Einsatz eben.
 
Dies nicht verstehen zu wollen, ist jedem seine Entscheidung und sollte respektiert werden, auch wenn man anderer Auffassung ist, letztlich muss ja jeder, den Ausgleich seiner Entscheidungen selbst tragen. Und genau darin liegt die Gemeinsamkeit vieler Erwachten mit den so unbewussten C-Jüngern, denen gegenüber man sich doch als so sehr erwacht und weitaus bewusster wähnt. Doch wie die C-Jünger auch, zementieren die Erwachten durch ihre Akzeptanz der C-Maßnahmen, diese als neue Realität ebenso, wie es die „Normalos“ tun.
 
In Bezug auf - Ich will ... - und - Ist ja nur ... -, unterscheiden sich viele Erwachte um nichts von denen, die sie selbst als Schlafschafe bezeichnen.
 
Doch eines gebe ich bei all der Kritik zu bedenken, dass Bewusstsein und Bildung, welche in dieser Angelegenheit im Mittelpunkt stehen, heute keine so sicheren und erhabene Inseln sind, wie noch vor einigen Jahren. Neben bewusster Falschinformation und Manipulation, sind Einflussnahme durch speziell dafür arrangierte Frequenzbänder heute Standard und dienen in erster Linie der Steuerung der unbewussten Masse. Doch wer von den „Erwachten“ nicht absolut klar und stabil ist und ganz in sich ruht, wird ebenfalls von diesen Einflussnahmen durcheinandergebracht und verliert den Fokus, ja wird sogar veranlasst, unbeabsichtigt zustande kommenden Visionen zu folgen, die als Eingebungen oder Intuitionen zu interpretiert und sie als höhere Eingebung anzunehmen. Von diesen Einflussnahmen (es findet auch chemische Manipulation statt) ist auch die Urteilsfähigkeit betroffen und wenn nun noch sozialer Druck, besonders vom engen Kreis dazukommt, sind Fehlentscheidungen vorprogrammiert. Also ja, klare Kritik an die Erwachten, aber auch ein wenig Verständnis in diesen komplexen und komplizierten Zeiten. Meine Hoffnung ist nun, dass ihr die Arschbacken zusammen kneift und wieder in Klarheit und Wahrheit auf den schöpfungskonformen Kurs kommt, auch wenn es weh tut.
 
Übrigens, Bildung ist nicht das, was man in der Schule lernt, sondern das Wissen, die Kenntnisse und Fähigkeiten die man durch Tun im realen Leben umsetzt und daraus lernt!
 
In diesem Sinne,
 
nur das Echte zählt,
lebe es wild und frei,
in Liebe und Achtsamkeit
und lernt es zu behauten!
 
https://www.norbert-paul.eu
 
#norbertpaul #naturspiritualität #zns #naturalpower #ausbildung
Tags