Zeitgemäße-Natur-Spiritualität

 Aus- und Weiterbildungszentrum für Zeitgemäße-Natur-Spiritualität nach dem Neuen Abendländischen Schamanismus
zurück zur Startseite    
Jahreskreisbuch 2018
ISBN: 978-3-7345-0395-5
Preise: 11,99 Euro (D)


Alte Pfade - Neue Wege
Video-Buchvorstellung
ISBN 978-3-934291-86-7
Preise: 18,80 Euro (D)
Kindel-Edition  14,99 Euro


Der Neue Abendländische Schamnismus

ISBN 978-3-934291-64-5
Preise: 19,80 Euro (D)20,40 Euro (A) / 34,80 SFR

Runen-Qi-Gong
ISBN 978-3-934291-63-8
Preise: 14,80 Euro (D)
15,30 Euro (A) / 25,20 SFR


Meine Bücher im fairen
 Buchhandel:
 buch7.de
 fairbuch.de
 fairmondo.de
 ecobookstore.de

Wie auch in jeder anderen Buchhandlung sowie online bei:

amazon

buch.de

thalia

bol

ebook.de

buecher.de


Mein Video-Kanal

Interview mit Fokus-Online

Social-Media:

Telegram
facebook
Google+
Momanda

Presseartikel:

Tattva Viveka

news age

VISIONEN

Das Wesentliche

bewusster leben

...

Tattva Viveka Online Symposium

befreundete Seiten (Link´s)







Allgemeines zu den Workshop´s
Dieses Workshop-Angebot ist wie ein frei wählbares Ausbildungsangebot strukturiert und aufgebaut. Über einen zweijährigen Zyklus hinweg kannst Du Dir Deinen individuellen Entwicklungsplan zusammenstellen und Dir auf Deine Weise und in Deiner Reihenfolge die Themen einer naturspirituellen Lebensweise erarbeiten.
Desweiteren ermöglicht Dir diese Vielfalt an zusammengehörigen Themen, eine bestmögliche Wahl für Deinen individuellen Einstieg in diese Lebens- und Arbeitsweise.
Für eine bessere Übersichtlichkeit und Orientierung, sind die Workshop´s in verschiedene Themenkreise (TK) zusammengefasst worden und an dem voranstehenden Gruppencode erkennbar.
Du kannst Dir einen bestimmten Themenkreis komplett erarbeiten, oder einzelne Workshop´s aus dem Gesamtangebot wählen, ganz so wie es für Dich stimmig ist.
Ein Durchlauf durch die Themenkreise nimmt zwei Jahre in Anspruch, sodass Du bei Deiner Planung beachten solltest, dass eben manche Workshop´s nur alle zwei Jahre terminiert werden können.
Möchtest Du zügiger vorankommen, gibt es die Intensivtage. Wie bei einem Blockunterricht wird ein ganzer Themenkreis in wenigen Tagen komplett und intensiv aufgearbeitet.
Doch gleich wofür Du Dich entscheidest und mit welchen Themen Du beginnst, es führt immer zum großen Ganzen.Alle hier aufgeführten Workshop´s sind öffentlich.
Möchtest Du diesen Weg intensiver gehen, ist dies in einer Gruppe des inneren Kreises möglich. Voraussetzung für die Teilnahme sind zwei vollständig abgeschlossene Themenkreise, vorzugsweise der Jahreskreis und Mysterium des Seins, sowie der Aufbaukurs zum inneren Kreis. Dort geschieht dann jene intensive Prozessarbeit, die in öffentlichen Gruppen nicht, oder nur begrenzt möglich ist.

Die Themenkreise welche zur derzeit zur Auswahlstehen sind folgende:

01 Reise durch den Jahreskreis

01.01  Sonnenzyklus

01.02  Mondzyklus

02  Der Redestab

03  Mysterien des Seins

04  Reise durch das abendländische Medizinrad

05  Reise durch das abendländische Lebensrad

06  Reise durch die abendländische Schöpfungsspirale

07  Reise durch das Kräuterrad

08  Reise durch das Baumrad

09  Das Körper-Geist-Rad

10  Das Duftrad

11  Das Farbenrad

12  Das Zahlenrad

      Das Archetypenrad, siehe Pos. 16 Ahnenarbeit

13 Das Klangrad

14  Feuerhüttenrituale

15  Reisen in andere Welten

16 Alte Pfade – Neue Wege

17  Ahnen und Archetypen

18  Energie spüren und bewegen

19  Runen-Qi-Gong

20  Ritualarbeit

21  Runen und die 9 Welten des Yggdrasil

22  Nicht alltägliche Bewusstseinszustände

23  Rituelle Aufstellungsarbeit

24  Die Kunst der Selbstbehauptung

25  Altes Handwerk

Und nun viel Spaß beim Stöbern.

TK 01 - Reise durch den Jahreskreis
Der Jahreskreis war und ist der bestimmende Zyklus unseres Lebens. Er besteht aus dem Sonnenjahr und dem Mondjahr und den sich damit ständig verändernden Jahreszeiten und Energien. Handeln, entscheiden und leben wir gegen den Jahreskreis schwächt uns diese Lebensweise und macht uns krank. Leben wir zunehmend in Einklang mit dem Jahreskreis stärkt uns diese Lebensweise und hält uns gesund. Der Jahreskreis ist Die Grundlage des Lebens und wir sind untrennbar mit ihm verbunden. Es steht uns am nahesten und ist der beste und praktischste Einstieg in die naturspirituelle Lebens- und Sichtweise. An diesen Workshop´s erfährst Du alles was es über die jeweilige Hochzeit zu wissen gibt, bis hin zur entsprechenden Ritualgestaltung.

 

Jahreskreis-Zyklus 1: Das Sonnenjahr
18 JKSJ-WE1: März - Ostara – Luft – Osten - …
18 JKSJ-WE2: Juni - Litha – Feuer – Süden - …
18 JKSJ-WE3: September - Mabon – Wasser – Westen - …
18 JKSJ-WE4: Dezember - Jul – Erde – Norden - …

 

 

 

Jahreskreis-Zyklus 2: Das Mondjahr
19 JKMJ-WE1: Februar -  Imbolc - Reich der Menschen - …
19 JKMJ-WE2: Mai - Beltane - Reich der Tiere - …
19 JKMJ-WE3: August - Lughnasad - Reich der Pflanzen - …
19 JKMJ-WE4: Oktober -  Samhain - Reich der Ahnen - …

 

 

 

Jahreskreis-Rauhnächte
Die echte Zeit zwischen den Jahren
18 JKRN-WE1: Die Rauhnächte um die Wintersonnenwende

 

 

18 Jahreskreis-Zyklus-IntensivJK-IT:
Der Jahreskreis in 5 Tagen, Vormittags die Sonnenfeste und nachmittags die Mondfeste. Am fünften Tag vormittags sind die Rauhnächte dran und anschließend die Zusammenfassung des ganzen Jahreskreis.

 

 

TK 02 - Der Redestab
Achtsame und effektive Kommunikation ist durch das Redestabritual erlernbar und bewährt sich in allen Lebenslagen, vom Streitgespräch unter vier Augen bis hin zu großen Gruppenentscheidungen mit mehreren hundert Menschen.
  RST-WE1: Der Redestab in der Kleingruppen und Einzelarbeit
  RST-WE2: Der Redestab in Krisengesprächen, Schlichtungen und in Großgruppenanwendung

 

 

TK 03 - Mysterien des Seins
Kein Mensch setzt sich ohne Kenntnisse und Qualifikation in ein Flugzeug-Cockpit, hinter ein LKW-Steuer oder dreht an den Armaturen einer technischen Anlage herum. In technischen und beruflichen Belangen sind wir gewohnt erst einmal zu lernen womit wir es da zu tun haben und wie wir damit umgehen müssen. Für uns ist es selbstverständlich uns zu qualifizieren, zu studieren und Prüfungen abzulegen bevor wir uns mit etwas "kompliziertem" beschäftigen. Doch bei uns selbst verzichten wir auf Wissen über uns selbst, auf Kenntnisse, Fähigkeiten und Qualifikation und therapieren einfach an uns herum, oder geben die Verantwortung unreflektiert an andere ab und lasse sie das tun. Dieser Themenkreis ändert das und macht Dich zu einem Experten über Dich selbst und Deinem Sein. Hier wirst Du kundig hinsichtlich Dir als Mensch.
18 MS-WE1: Dein Selbst; seine Struktur, Ordnung und Funktionsweise
18 MS-WE2: Beziehungs-Weisen
18 MS-WE3: Die Reise durch das Männerrad
19 MS-WE4: Die Reise durch das Frauenrad
19 MS-WE5: Leben in Einklang mit der Natur/Schöpfung
18 MS-IT01: Dein Selbst in Beziehungen auf Augenhöhe und Einklang mit der Schöpfung
18 MS-IT02: Die Reise durch das Männer- und das Frauenrad und deren Zusammenspiel

 

 

18 Aufbaukurs für den Inneren-Kreis
AK-IK-01: Hier wird das bisher gelernte aufgearbeitet und so ergänzt und in Form gebracht, dass der Einstieg in den "inneren Kreis leicht fällt.

 

 

Räder und Spiralen
Alles in diesem Universum bewegt sich in Spiralen, das gilt auch für uns Menschen. Als Rad beginnt alles, oder ist als solches in uns angelegt. Machen wir nichts damit bleibt es ein Rad und Entwicklung findet nicht statt. Unsere Lebensaufgaben liegen darin, diese Räder zu Spiralen zu formen, indem wir uns weiter entwickeln und wachsen. Die nachfolgenden Räder und Spiralen sind die wichtigsten die uns helfen als Mensch voran zu kommen, nicht als Funktionseinheit. Alle Themen die mir Rädern und Spiralen zu tun haben beginnen mit dem Kürzel RS… und sind mit einer Grünschattierung gekennzeichnet. Am Ende der Workshop´s der Räder und Spiralen findest Du auch für diesen gesamten Themenkomplex Intensivtage. Diese Räder und Spiralen gehören zu den wirkungsvollsten Werkzeugen der naturspirituellen Arbeit.
TK 04 - Reise durch das Medizinrad
Das Medizinrad ist eine Verdichtung der Schöpfungsspirale und trägt deren gesamte Kraft. Es ist daher Grundlage der unspezifischen Heilarbeit, der Schwitzhütten und anderer Arbeitsweisen. Es ist das meistgenutzte Werkzeug der naturspirituellen Weltsicht.
18 RS-MR-WE1: Deine Reise durch das Medizinrad – Das Elemente-Rad
Wir beschäftigen uns hier mit den Elementen und Hauptrichtungen des abendländischen Medizinrades, deren Aufbau, Struktur, Positionsbedeutung und Aspekten, Arbeitsweisen, …
18 RS-MR-WE2: Deine Reise durch das Medizinrad – Das Rad der Reiche
Wir beschäftigen uns hier mit den Reichen und den Nebenrichtungen des abendländischen Medizinrades, deren Aufbau, Struktur, Positionsbedeutung und Aspekten, Arbeitsweisen und Zielsetzungen.
18 RS-MR-WE3: Praxiswochenende, das Arbeiten mit dem Medizinrad
An diesem Wochenende arbeiten wir intensiv mit dem Medizinrad. Wir gehen sämtliche Arbeits- und Anwendungsweisen an konkreten Beispielen durch. Ein intensives Praxis-Wochenende.

 

 

TK 05 – Reise durch das Lebensrad
Neben dem Jahreskreis ist das Lebensrad der zweite grundlegende Themenkreis den es zu verstehen gilt. Es zeigt uns einen reifeorientierten Lebensweg und eine entsprechende Gesellschaftsstruktur auf.
18 RS-LR-WE1: Deine Reise durch das Lebensrad – Grundlagen 1
An diesem Wochenende lernen wir das Lebensrad grundlegend kennen und damit arbeiten.
18 RS-LR-WE2: Deine Reise durch das Lebensrad – Grundlagen 2
An diesem Wochenende lernen wir das Lebensrad in Wechselwirkung mit dem Medizinrad verstehen und anwenden.

 

 

TK 06 – Reise durch die Schöpfungsspirale
Die Schöpfungsspirale ist die inhaltliche, philosophische und spirituelle Grundlage aller Modelle mit denen hier gearbeitet wird und beschreibt den Cosmos und alles was in ihm ist, auch unsere Welt, uns Menschen, unseren Platz und unsere Aufgaben.
19 RS-SP-WE1: Die Reise durch die Schöpfungsspirale – Grundlagen, die ersten drei Spiralebenen
An diesem Wochenende erarbeiten wir uns die ersten drei Spiralebenen.
19 RS-SP-WE2: Die Reise durch die Schöpfungsspirale – 4. u. 5. Spiralebene
Der Elementekreis und der Himmelskreis
19 RS-SP-WE3: Die Reise durch die Schöpfungsspirale – 6. u. 7. Spiralebene
Der Erdenkreiskreis und der Götterkreis
19 RS-SP-WE4: Die Reise durch die Schöpfungsspirale – 8. u. 9. Spiralebene
Der Werdenkreis und die Rückkehr ins große Ganze

 

RS-SP-WE5: Die Schöpfungsspirale in Wechselwirkung mit den anderen Rädern – Teil 1
An diesem Wochenende lösen wir das Medizinrad und das Lebensrad zur Schöpfungsspirale hin auf.

 

RS-SP-WE6: Die Schöpfungsspirale in Wechselwirkung mit den anderen Rädern – Teil 2
An diesem Wochenende lösen wir das Körper-Geist-Rad und den Jahreskreis zur Schöpfungsspirale hin auf.

 

 

TK 07 – Reise durch das Kräuterrad
Kräuter begleiten uns durch das Jahr und halten uns gesund. Wann welche ihre Zeit haben, wie wir sie ernten, haltbar machen und verarbeiten ist Inhalt dieser Workshop´s

18

RS-KR-WE1: Die Reise durch das Kräuterjahr – Der Frühling

18

RS-KR-WE2: Die Reise durch das Kräuterjahr – Der Sommer

18

RS-KR-WE3: Die Reise durch das Kräuterjahr – Der Herbst

19

RS-KR-WE4: Die Reise durch das Kräuterjahr – Der Winter

 

 

TK 08 – Reise durch das Baumrad
Bäume sind unsere Brüder und Schwestern aus dem Pflanzenreich und haben wir haben nicht nur viel gemeinsam, die Bäume können bei unserer Gesundung und Gesunderhaltung beachtliches leisten.
19 RS-BR-WE1: Reise durch das Baumrad – Der Frühling
19 RS-BR-WE2: Reise durch das Baumrad – Der Sommer
19 RS-BR-WE3: Reise durch das Baumrad – Der Herbst
20 RS-BR-WE4: Reise durch das Baumrad – Der Winter

 

 

TK 09 – Reise durch Dein Körper-Geist-Rad
Das Körper-Geist-Rad ist ein mehrschichtiges Analyse-Modell über das wir unsere Symptomatik sowohl von Organseite wie auch von psychosomatischer Seite untersuchen und erkennen können. Eine gute Selbstanalyse ist die Grundlage für selbstbestimmte Entscheidungen hinsichtlich der Art und Weise des Heilungsweges.
19 RS-KG-WE1: Reise durch das Körper-Geist-Rad – Die physischen Ebenen
An diesem Wochenende geht es um das grundlegende Verständnis und die physische Ebene.
19 RS-KG-WE2: Reise durch das Körper-Geist-Rad – Die psychosomatischen Ebenen

An diesem Wochenende geht es um die Verbindung der physischen Ebene mit den psychosomatischen Ebenen.

  RS-KG-WE3: Praxiswochenende, konkretes Arbeiten mit dem Körper-Geist-Rad
  RS-KG-WE4: Das Körper-Geist-Rad in Wechselwirkung mit dem Medizinrad
  RS-KG-WE5: Das Körper-Geist-Rad in Wechselwirkung mit dem Lebensrad und dem Jahreskreis

 

 

TK 10 – Reise durch Dein Farbenrad
Farben sind ein direkter Weg zu unserem unbewussten und wirken ungefiltert auf unsere Erinnerungen und gespeicherten Informationen
19 RS-FR-WE1: Die Reise durch das Farbenrad Grundlagen
  RS-FR-WE2: Die Reise durch das Farbenrad in Wechselwirkung mit anderen Rädern

 

 

TK 11 – Reise durch Dein Zahlenrad
Das Zahlenrad ist ein wunderbares Werkzeug der unspezifischen Arbeit mit dem Rad und Themen die einen bewegen und anstehen 
19 RS-ZR-WE1: Das Zahlenrad - Grundlagen
  RS-ZR-WE2: Das Zahlenrad - in Wechselwirkung mit anderen Rädern

 

 

TK 12 – Reise durch das Duftrad
Düfte umgehen wie auch Farben die Filter des Limbischen Systems und wirken direkt auf unser Unterbewusstsein. Ebenso wie der Duft von Bratapfel uns sofort in unsere Kindheit versetzt, vermögen Düfte uns in unser innerstes und in vergangene Erlebnisse führen. 
19 RS-DR-WE1: Das Duftrad – Kräuter und andere Pflanzen
  RS-DR-WE2: Das Duftrad – Öle und Essenzen
  RS-DR-WE3: Hölzer und Harze

 

 

TK 13 – Reise durch das Klangrad
Was für Farben und Düfte/Aromen gilt, das gilt auch für Klänge, auch sie wirken ungefiltert auf unser Unterbewusstsein und darüber hinaus auch sehr intensiv auf zellulärer Ebene.
  RS-KlR-WE01: Die verschiedenen Tonebenen des Klangrades
und dessen Wirkungen auf alles in ihrem Schwingungskreis.

 

 

Räder und Spiralen Intensivtage
An jeweils 4 intensiven Tagen werden die Angegebenen Räder und Spiralen durchgearbeitet
18 RS-IT01: Medizinrad und Lebensrad
In 4 intensiven Tagen erarbeiten wir uns das Medizinrad und das Lebensrad sowie deren Wechselwirkung und Synergien
19 RS-IT02: Farbenrad, Zahlenrad und Klangrad
In 4 intensiven Tagen erarbeiten wir uns das Farbenrad, das Zahlenrad und das Klangrad sowie deren Wechselwirkung und Synergien

 

 

TK 14 – Das Feuerhütten-Ritual
Schwitzhüttenrituale sind uralte Rituale und auf der ganzen Welt zu finden. Sie gehören zu den ältesten und kraftvollsten Werkzeugen naturspiritueller Arbeit. Sie sind Grenzerfahrungen, stehen für Tod und Wiedergeburt, für das Zurücklassen von Altem und das Bitten für das Neue im zukünftigen Leben. Auf körperlicher wie auch psychischer Ebene fallen Grenzen, Mauern und Blockaden und ermöglichen uns einen großen Schritt nach Vorne.

18

FH-T: Themen-Feuerhütten, z. B. zu den Jahreskreisfesten (6 Runden)
  FH-J: Jahreskreishütte (10 Runden)
  FH-X: Experimentelle Feuerhüttenrituale (18 Runden)

 

 

TK 15 - Reisen in andere Welten
Andersweltreisen sind in schamanischen und naturspirituellen Kreisen in aller Munde. Doch gibt es einen Unterschied zwischen Fantasiereisen und echten Andersweltreisen den man erfahren sollte. Auch stellt sich die Frage hinsichtlich dem was Anderswelt wirklich ist und welche Konventionen gibt es zu beachten. Echte Andersweltreisen gilt es wirklich zu verstehen damit sie Sinn machen.     
18 RZ-WE1: Grundlagen des Reisens in andere Welten
Was sind Anderswelten? Gibt es sie wirklich? Welche Anderswelten gibt es? Wie gelange ich dort hin? Was muß ich beachten? Was ist der Unterschied zu Fantasiereisen? …
18 RZ-WE2: Die Krafttierreise und andere tierische Reiseerlebnisse
18 RZ-WE3: Seelen-Rückreise und andere andersweltliche Erfahrungen

 

 

TK 16 – Alte Pfade – Neue Wege
Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist dazu verdammt, die gleichen Fehler stetig zu wiederholen (von Humbold). Einer der wichtigsten Erkenntnisse der Menschheitsgeschichte und dennoch am wenigsten beachtet. Aus der Vergangenheit zu lernen, und genau dafür ist sie da, bedeutet das heute zu verstehen und jetzt bessere Entscheidungen zu treffen als jene die vor uns gingen es konnten. Genau darum geht es bei diesem Themenkreis, lernen, verstehen, und dann besser machen.
  AP-WE1: Die etwas andere Entwicklungsgeschichte des westlichen Kulturkreises
  AP-WE2: Was wir aus unserer Geschichte lernen und was wir besser machen können
  APYG-WE1: Die 9 Welten des Yggdrasil, Mythologie und Wahrheit
  APRR-WE1: Ragnarök der Weltenbrand – nahe an der wahren Geschichte

 

 

TK 17 - Unsere Ahnen und Archetypen
Unsere Ahnen sind jene die vor uns waren und die Welt für uns vorbereiteten. Der Weg der Ahnen ist der Entwicklungsweg der Menschheit, an deren Spitze wir heute stehen. Aus diesem Entwicklungsweg zu lernen heißt es besser machen zu können und nicht die gleichen Fehler immer wieder wiederholen zu müssen. Archetypen sind markante Ausprägungen dieser Entwicklung auf dem Weg zu uns. 
18 AuA-A-WE1: Reise durch das Ahnenreich
19 AuA-AT-WE1: Reise durch das Archetypenrad 01
19 AuA-AT-WE2: Reise durch das Archetypenrad 02

 

 

TK 18 - Energien spüren und bewegen
Energiearbeit ordnen wir gerne östlichen Lehren zu, doch auch in unserem westlichen Kulturkreis kannte man sich damit aus. Die energetischen und feinstofflichen Anteile und Funktionen unseres Seins zu kennen, zu aktivieren und zu optimieren, sind wichtige Aufgaben in dieser machanistischen Welt und grundlegend für unsere Gesundung.      
18 EA-WE1: Wege des Feuers, des Wassers und des Windes
Die Arbeit mit Chakren, Meridianen, ...  
18 EA-WE2: Der Atem des Drachen
Die Arbeit mit dem Atem 
19 EA-WE3: Die innere Welt des Menschen
Meditationen, Kontemplation, Selbstsuggestion, ...  
19 EA-WE4: Arbeit mit Energiewerkzeuge (Life-Transforming-Tools)
Die Energiewerkzeuge der neuen Zeit

 

 

TK 19 - Runen-Qi-Gong Workshop´s 
Runen-Qi-Gong ist ein fließendes Bewegungssystem für Gesundheit, Vitalität und Regeneration. Runen-Qi-Gong nutzt dazu die Runen des alten 24er Futhark und greift dadurch gleich auf drei Energiequellen zu, die freie Energie um uns herum, die Energie der Runen-Symbolik und die Energie der Stimme. Kaum etwas ist kraftvoller und zugleich leicht erlernbar.              
18 RQG-A: Runen-Qi-Gong für Beginner
  RQG-F: Runen-Qi-Gong für Fortgeschrittene

 

 

 

Runen-Qi-Gong Übungsleiter – Intensivausbildungs-Zyklus
Jeweils 5 Tage Blockunterricht und 1-2 Nacharbeitstage- und Prüfungswochenenden. Es gibt drei Stufen von Übungsleiter.
18 RQG-ÜL-G: Übungsleiter – Gruppenleiter
18 RQG-ÜL-TA: Übungsleiter – Therapie und Anwendung
  RQG-ÜL-S: Übungsleiter – Spirituelle Entwicklung

 

 

TK 20 – Ritualarbeit
Von der Wiege bis zur Bahre, Rituale Rituale. Doch wofür Rituale und wie gestaltet man sie richtig damit sie ihre ganze Kraft entfalten können.
18 Rit-WE1: Was ist ein Ritual und wie gestalte ich es richtig

 

 

TK 21 – Runen und die 9 Welten des Yggdrasil
Runen raunen wahren Rat und genau so ist es. Runen sind immer noch ein großes Geheimnis und kaum ein Themenkreis ist so tiefgehend und dieser. Runen, wie auch die Archetypen entlang des Weges unserer Kulturgeschichte zu verstehen bedeutet uns selbst und unser heutiges Leben zu verstehen. Aus ihnen zu lernen bedeutet Wachstum durch Vermeidung der immer gleichen Fehler und Klarheit im Hier und Jetzt.
18 RA-WE1: Grundlagen des Runen-Wissens
18 RA-WE2: Runen in Anwendungen
19 RA-WE3: Runen Magie

 

 

TK 22  – Nicht alltägliche Bewusstseinsformen
Nichtalltägliche Bewusstseinszustände sind uralte Arbeitsweisen um in Räume in und außerhalb von uns vor zu stoßen, die mit dem Alltagsbewusstsein nur schwer erreichbar sind. Der Trance- Tanz hält die Menschen seit über 38.000 Jahren seelisch gesund und lässt sie wachsen. Über Bewegungs-Trance oder bewegte Trance-Positionen können wir Stoffe in unserem Körper erzeugen, die wie natürliche Schlüssel die Türen zu unseren inneren Räumen öffnen können.  Die hier beschriebenen Trance-Formen sind keine induzierten Zustände, also durch Einnahme psychoaktiver Substanzen hervorgerufene, sondern auf natürliche Weise erarbeitet.  
18 NAB-WE1: Trancearbeit in bewegten Positionen
19 NAB-WE2: Trance-Tanz flow
  NAB-WE3: andere Formen der Bewegungstrance
  NAB-WE4: Trance-Tanz intensiv
  NAB-WE5: Trance-Tanz pur

 

  

TK 23 – Rituelle Aufstellungsarbeit
Auch im Schamanentum und der Natur-Spiritualität gibt es Aufstellungsarbeit. Sie findet im rituellen Rahmen statt und bindet Kräfte und Wesenheiten in die Arbeit mit ein, die weitaus mehr sehen und erkennen als wir. Rituelle Aufstellungsarbeit ist darüber hinaus auch eine sichere Form dieser Arbeit.
19 RAA-WE1: Die acht Ringe
19 RAA-WE2: Der Wolf-Bär-Kreis

 

 

TK 24 - Die Kunst der Selbstbehauptung
Auf Mutter und Vater Erde gibt es zwei Arten von Gewalt, konstruktive das Leben bewahrende und destruktive, das Leben zerrstörende. Sich selbst behaupten zu können ist ein wesentlicher Teil unserer Selbstverantwortung, die wir genau so annehmen müssen wie alle anderen Aspekte unseres Selbst wenn wir vollständig sein wollen. Diese Form konstruktiver Gewalt abzulehnen, heißt diesen Teil der Selbstverantwortung abzulehnen. Dazu hat uns die Menschheitsgeschichte gelehrt, dass ein hohes Bewusstsein ohne Fähigkeit sich auch behaupten zu können nicht von Bestand ist und durch destruktives niederes Bewusstsein ausgelöscht wird. Die hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass hohe Bewusstseinsstände immer wieder vernichtet wurden und die Menschheit immer wieder unten anfangen musste. Das ändern wir nun und nehmen diesen Teil der Selbstverantwortung an.
  KK-WE1: Allgemeine Grundlagen der Selbstbehauptung
  KK-WE2: Die Kunst der leeren Hand
  KK-WE3: Die Kunst der kurzen Wehr
  KK-WE4: Die Kunst der langen Wehr
18 KK-WE4: Osterlehrgang

 

 

TK 25 – Altes Handwerk
Alle Workshop´s im Bereich altes Handwerk sind Grundlagen-Workshop´s. Besonders altes Handwerk fördert Kreativität, taktile Fähogkeiten und Feinmotorik und lehrt den Umgang mit natürlichen Materialien.
18 AH-WE1: Trommelbau
  AH-WE2: Grünholzschnitzen
  AH-WE3: Filzen
  AH-WE4: Töpfern
  AH-WE5: Lehmbau
  AH-WE6: Schmieden
  AH-WE7: Kochen und Backen am Feuer

Gleich mit welchem Workshop Du einsteigst, mit ihm beginnt Dein Abenteuer zu Dir selbst, und dazu beglückwünsche ich Dich von ganzem Herzen.

 



Lebe wild und frei,
in Liebe
und Achtsamkeit.

Das einzig wirklich Beständige,
ist der Wandel



Näheres zu Aus-
und
Weiterbildungen
  Impressum        AGB        Datenschutzerklärung    Bei Fragen erreichen Sie mich unter +49 1777044840